Sanitätsausbildung Block A

Dieser Kursteil baut auf dem Erlernten einer Erste-Hilfe Ausbildung auf. Die Teilnehmer erlangen Grundkenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie sowie praktische Fähigkeiten im Umgang mit Hilfsmitteln wie Beatmungsbeutel, Blutdruckmessgerät usw. In 24 Unterrichtseinheiten werden folgende Themen behandelt:
  • Anatomie und Physiologie der Atmung
  • Atemstörungen
  • Sauerstoffapplikation
  • Pharyngealtuben
  • Umgang mit dem Beatmungsbeutel
  • Freimachen der Atemwege mit Hilfsmitteln
  • Anatomie des Herzens
  • Blut
  • Anatomie des Kreislaufsystems
  • Herz-Kreislauf-Störungen
  • Blutdruck(-messen)
  • Reanimation (Megacode)
  • Anatomie des Schädels
  • Anatomie des zentralen Nervensystems
  • Bewußtseinsstörungen
  • Apoplexie
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • neurologischer Kurzcheck
  • Lagerungstechniken
  • bedrohliche Blutungen
  • sanitätsdienstliche Wundversorgung
  • funktionelle Verbände
  • thermische Schädigungen
  • Anatomie des Skelettsystems
  • Frakturen
  • Ruhigstellung (Hilfsmittel, Techniken)
  • Rettungs- und Bergungstechniken
  • Umgang mit der Trage
  • Infektionslehre
  • Eigensicherung

Aktuelles

Bei Hauptversammlung des DRK Beerfelden viel Lob für Einsatz bei Großbrand.  siehe Presse

Ausbildung:

 

 



Letzter Einsatz :

NR 33

VH  F-G, Airlenbach

17.10.2017 17:37
 

RMI: 322

Sanitätsdienste:

.



Rot : Helfer werden gesucht

Grün : Dienst belegt

Blutspende: 

18.12.2017               17:00-20:45 Uhr

 

Termine 2018

12.03., 04.06., 01.10., 17.12.

Gabelsbergerstraße 12

64743 Beerfelden

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erik Sauer